Menü
Line

Liebe Bergfreunde,

gerade in der Ferienzeit ist man viel in den Bergen unterwegs. Das richtige Verhalten bei Schneefeldern oder Gewittern ist deshalb besonders aktuell.
Ebenso die Untersuchungsergebnisse zur Verbreitung des Fuchsbandwurmes in unseren Wäldern sowie der Kick-Off zum Kartenvorverkauf zu Adam Ondra, Heinz Zak, Peter Habeler und dem E.O.F.T. auf der Alpinmesse.
 
Einen unfallfreien Sommer in den Bergen wünscht das Team des Kuratoriums.

Achtung Altschneefelder

Untersuchungen haben gezeigt, dass rutschende Bergsteiger auf einem harten, 40 Grad steilen Firnfeld schon nach wenigen Metern annähernd dieselbe Geschwindigkeit erreichen, wie im freien Fall. Jedes Jahr kommt es bei der Querung von Schneefeldern deshalb zu schwerwiegenden Unfällen, bei denen sich Berggeher sogar tödliche Verletzungen zuziehen. Darum kommt der Tourenplanung und dem richtigen Agieren im Notfall besondere Bedeutung zu. (Foto Gabl)

Blitz und Donner

Zwischen 2006 und 2014 wurden österreichweit 64 Personen vom Blitz getroffen. 94% der Blitzverunfallten überlebten den Blitzschlag. Die Wahrscheinlichkeit von einem Blitz getroffen zu werden, steigt an den Spätnachmittagen der Sommermonate.

Alarmzeichen und wie verhalte ich mich richtig, wenn mich doch ein Gewitter überrascht und die wichtigsten Erste Hilfe Maßnahmen gibt es hier. (Foto Gabl)

Sicher unterwegs

Mit der Fibelreihe des Österreichischen Kuratoriums für Alpine Sicherheit erhält man wertvolle Tipps für unterwegs zu den Themen Wandern, Klettersteig, Sportklettern oder Erste Hilfe Fibel.
 

Start Ticketvorverkauf

Ab sofort sind die Tickets zu den Multivisionen von Adam Ondra & Heinz Zak, Peter Habeler und zum Filmfestival E.O.F.T. über unsere Website erhältlich.

Sichere Dir Deinen Sitzplatz auf der Alpinmesse vom 11. bis 12. November 2017. (Foto Zak)
 

Fuchsbandwurm

Der Tiroler Jägerverband legt die Untersuchungsergebnisse über die aktuelle Verbreitung des Parasiten beim Fuchs in Tirol und etwaige Gefahrenquellen für die Bevölkerung vor.
 
Besonders in Kitzbühel, Kufstein, Schwaz, Innsbruck-Land und Reutte wurde eine relativ hohe Vorkommenshäufigkeit festgestellt. Da eine Infektion mit dem Fuchsbandwurm zu einer lebensbedrohlichen Erkrankung führen kann, darf in Risikogebieten die Gefahr einer Ansteckung nicht unterschätzt werden.
 
Deshalb rät der Tiroler Jägerverband speziell bei Kindern zu Präventivmaßnahmen.
(Foto Tirol Werbung)

Tour de Tirol

Von 06. - 08. Oktober heißt es wieder 3 Tage, 75 km und mehr als 3.500 hm bei der Tour de Tirol, dem garantiert einzigartigsten Laufbewerb der Alpen! Die Startplätze sind auch heuer limitiert und schon fast ausverkauft. Für die wenigen Restplätze am besten schnell anmelden unter 
Neben den drei wunderschönen Läufen und einer spektakulären Bergankunft auf der Hohen Salve gibt es noch einen Benefit für Trailrunner. Wer nämlich die gesamte Distanz im Oktober unter neun Stunden zurücklegt, für den lebt die Chance zur Teilnahme an der Kaiserkrone – dem JOLsport Eliterun. Als „Lauf deines Lebens“ betitelt kommen bei der Kaiserkrone nur 50 qualifizierte und per Los ausgesuchte LäuferInnen in den Genuss, 58 km rund um den Gebirgsstock Wilder Kaiser zu laufen. (Foto Jolsport)

PAPPAS

Partner der Alpinmesse.
Mercedes GLA mit permanentem Allradsystem 4MATIC.
 
Der erste Mercedes-Benz im schnell wachsenden Segment der kompakten SUV ist handlich in der Stadt, spritzig auf Land- und Passstraßen sowie effizient auf der Autobahn. Als souveräner Begleiter im Alltag bietet der GLA einen flexiblen und variablen Innenraum.

Das große Gepäckabteil präsentiert sich aufgeräumt und lässt sich dank niedriger Ladekante und breiter Heckklappe, die optional automatisch öffnet, problemlos beladen. Dynamischer Durchzug gepaart mit höchster Effizienz zeichnet den neuen GLA aus: Der GLA 200 CDI leistet 136 PS, hat einen Hubraum von 2,2 Litern sowie ein maximales Drehmoment von 300 Nm.