Menü
Line


LVS Training

Die ersten Minuten entscheiden...

LVS Suche

kostenlos, ca. 80 Min., max. 8 Teilnehmer, Outdoor West

 
Bist Du manchmal gemeinsam mit Freunden beim Freeriden? Oder fährst Du öfters abseits der Skipisten? Du bist leidenschaftlicher Skitourengeher?

Dann komm zum LVS-Training bei der Alpinmesse, durchgeführt von unseren Partnern des Österreichischen Alpenvereines, der Bergrettung Tirol und der Naturfreunde Österreich.

Bei einem Lawinenunfall entscheiden die ersten Minuten über Leben und Tod Deines Freundes. Findest Du Deinen verschütteten Freund innerhalb der ersten 10-15 Minuten, liegen die Überlebenschancen bei 90%. Wie Du Dich bei einem Lawinenunfall verhältst, welche Ausrüstung Du brauchst und welche Handgriffe entscheidend sind, lernst Du auf der Alpinmesse.

Wir haben ein 600m² großes Suchfeld, der Umwelt zuliebe aus Hackschnitzel, für Deine LVS-Suche vorbereitet. Mitzubringen ist das eigene LVS-Gerät sowie gutes Schuhwerk. (Leihgeräte sind natürlich vor Ort).
 
Auf dem Suchfeld befindet sich das Avalanche Training Center der Firma Girsberger, eine stationäre Anlage zur Übung der Lawinenverschütteten-Suche mit LVS-Geräten und Lawinensonden. Die 5 - 16 im Suchfeld vergrabenen Sender orten die gleichen Signale wie ein LVS-Gerät. An der Steuerzentrale können die ferngesteuerten Sender per Zufallsprinzip oder manuell aktiviert werden. Mit diesen Möglichkeiten lassen sich einfache und komplexe Verschüttungsszenarien trainieren.
 
Leihgeräte sind natürlich vor Ort, bei der LVS-Ausgabe  - Halle A.
Bei vier Stationen lernst Du folgendes:
 

Station 1:

Welche Notfallausrüstung ist heute Standard?
Was ist der LVS-Check und wie funktioniert dieser?
 

Station 2:

Auf einem Suchfeld lernst Du, wie Du im Falle einer Verschüttung richtig handelst.
Feinsuche? Grobsuche? Das lernst Du innerhalb kürzester Zeit, damit Du es dann im Gelände selbstständig perfektionieren kannst.
 

Station 3:

Was ist zu tun, wenn ich meinen Tourenpartner gefunden habe?
Wie hole ich Rettung bzw. wie weise ich den Hubschrauber richtig ein?
 

Station 4:

Keine Fragen sollten offen bleiben, darum steht bei Station 4 ein Profi für Dich bereit.
 

Zum SUCHFELD:

Unser Lawinensuchfeld besteht nicht aus Schnee, sondern aus vollständig recycelbaren Hackschnitzeln.
Wir verzichteten auf die Verwendung von energie- und wasserintensiven Kunstschnee. Hackschnitzel werden aus einem heimischen Rohstoff hergestellt, der zugleich auch die Kernkompetenz unseres Landes in Sachen erneuerbare Energie darstellt. Beim Bezug der Hackschnitzel achten wir darauf, dass der Transportweg so gering wie möglich gehalten wird.

TERMINE

 

Samstag, 11.11.2017

10.50 bis 16.10 Uhr. Im 20 Minutentakt mit 2 Pausenblöcken.
 

Sonntag, 12.11.2017

10.50 bis 15.00 Uhr. Im 20 Minutentakt mit 2 Pausenblöcken.
Pro Tag und pro Person sind maximal 2 Workshop Anmeldungen möglich.


Anmeldung

Die Anmeldung zu unseren Workshops ist ab Oktober möglich.