Menü
Line
Programm TAGESPROGRAMM
VORTRÄGE & FILME
WORKSHOPS
Ausrüstung - Pflege & Wartung Tourenplanung Skitouren & Freeride Hochtouren Natur Notfall im Gebirge Sonstige
AREAS
TICKETS & ÖFFNUNGSZEITEN
PRESENTED BY
ARVA Logo Intersport Okay Alpenverein Logo Alpinmesse Bergrettung Österreich Bergführerverband Logo Alpinmesse Lawinenwarndienst Risk'n'Fun Logo
ANSPRECHPARTNER
Daniela Spieß
Daniela Spieß
Tel. 0043 (0) 512 36 54 51 - 12
E-MAIL
NEWSLETTER
Ja, ich melde mich für den Newsletter an.* Datenschutzerklärung
ANMELDEN

SKITOUREN UND FREERIDE

  • LVS TRAINING - LAWINENVERSCHÜTTETENSUCHE

  • LAWINENLAGEBERICHT

  • ​FREERIDE STARTER

 
Pro Tag und pro Person sind maximal 2 Workshop Anmeldungen möglich.
Line

DERZEIT NOCH
FREIE PLÄTZE
0

LVS - TRAINING LAWINENVERSCHÜTTETEN-
SUCHE

kostenlos, ca. 90 Min., max. 8 Teilnehmer
Für jeden verantwortungsbewussten Skitourengeher und Variantenfahrer!
Realistisch gesehen bleiben bei einer Lawinenverschüttung maximal 15 Minuten für eine Bergung mit Überlebenschance! Somit bietet allein die Kameradenrettung Aussicht auf eine wirkliche Hilfe. Unsere Profis vermitteln Dir in diesem Intensivtraining in Theorie und Praxis, worauf es ankommt.
Ob auf Skitouren oder beim Freeriden: Immer wenn es ins ungesicherte Gelände geht, musst du das Lawinenrisiko abschätzen können.
Eine sorgfältige Planung, angepasstes Verhalten im Gelände und die Erfahrung, potentielle Gefahrenstellen erkennen zu können, sind die Grundlagen für deine Sicherheit auf Tour. Um dieses Wissen zu vermitteln, bietet die Alpinmesse seit 2010 LVS-Trainings für Einsteiger oder um vorhandenes Wissen aufzufrischen. Die richtige Ausrüstung ist am Berg Pflicht, jedoch ohne fundiertes Wissen über ihre Handhabung ist man im Ernstfall hilflos. Das Lawinentraining versorgt dich mit dem nötigen Grundwissen rund um die Notfallausrüstung. Durch das Üben mit deinem LVS-Gerät oder einem Leihgerät lernst du essentielle Regeln über die Verschüttetensuche und über das richtige Verhalten bei einem Lawinenabgang bis hin zum Absetzen eines Notrufes.
 
Unter recht realistischen Bedingungen kann auf dem 600 m² großen Suchfeld, der Umwelt zuliebe aus Hackschnitzel, die LVS-Suche trainiert werden. Auf dem Feld befindet sich das Avalanche Training Center der Firma Girsberger, eine stationäre Anlage zur Übung der Lawinenverschütteten-Suche mit LVS-Geräten und Lawinensonden. Die 5 - 16 cm im Suchfeld vergrabenen Sender orten die gleichen Signale wie ein LVS-Gerät. An der Steuerzentrale können die ferngesteuerten Sender per Zufallsprinzip oder manuell aktiviert werden. Mit diesen Möglichkeiten lassen sich einfache und komplexe Verschüttungsszenarien trainieren.

 
Mitzubringen ist das eigene LVS-Gerät sowie gutes Schuhwerk.
Oder nütze die Gelegenheit und teste die LVS-Geräte aller namhaften Hersteller.

DIE 4 STATIONEN AUF EINEN BLICK

 
  • Notfallausrüstung LVS-Check
  • Grobsuche und Feinsuche
  • Absetzen eines Notrufes und Einweisung des Hubschraubers
  • Offene Fragen

UNSERE PARTNER


Das LVS-Training bei der Alpinmesse wird von unseren Partnern dem Österreichischen Alpenverein, der Bergrettung Österreich und dem Verband der Österreichischen Bergführer durchgeführt.
 


TERMINE

SAMSTAG SONNTAG
10.30 - 16.30 Uhr 10.30 - 14 Uhr


Anmeldung

Sorry, Online-Anmeldungen zu unseren Workshops sind aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich. Es sind aber noch Workshopplätze verfügbar bzw. werden alle nicht abgeholten Tickets vor Ort an wartende Besucher vergeben. Die Anmeldungen dafür sind am Infostand Nr. 47 in der Halle A der Messe Innsbruck möglich.
Alle Teilnehmer der LVS-WORKSHOPS können gerne ihr eigenes Gerät mitbringen. Leihgeräte sind natürlich vor Ort.
Viel Spaß wünscht das Alpinmesse-Team!
LVS Suche, Lawinenverschüttetensuche, LVS Training, LVS Workshop, LVS Training kostenlos, Alpinmesse

DERZEIT NOCH
FREIE PLÄTZE
0

FREERIDE STARTER

kostenlos, ca. 90 Min., max. 16 Teilnehmer

In diesem Workshop checkt das risk´n´fun Team mit Euch den Start in den kommenden Freeridewinter.

Inhaltlich geht es dabei um erste Basics wie Ausrüstungschecks und Informationsbeschaffung. Der Leitfaden von risk´n´fun, „wahrnehmen – beurteilen – entscheiden“, dient als Grundlage dieses Workshops und vermittelt Euch darüber hinaus auch Einsicht in die Arbeitsweise und die einzelnen Ausbildungslevels von risk´n´fun.
 


TERMINE

SAMSTAG SONNTAG
15 Uhr 12 Uhr


Anmeldung

Sorry, Online-Anmeldungen zu unseren Workshops sind aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich. Es sind aber noch Workshopplätze verfügbar bzw. werden alle nicht abgeholten Tickets vor Ort an wartende Besucher vergeben. Die Anmeldungen dafür sind am Infostand Nr. 47 in der Halle A der Messe Innsbruck möglich.
Alle Teilnehmer der LVS-WORKSHOPS können gerne ihr eigenes Gerät mitbringen. Leihgeräte sind natürlich vor Ort.
Viel Spaß wünscht das Alpinmesse-Team!
Freeride, Kurs, Tiefschneefahren, Alpinmesse

DERZEIT NOCH
FREIE PLÄTZE
0

LAWINENLAGEBERICHT

kostenlos, ca. 60 Min., max. 25 Teilnehmer


Immer mehr Lawinenwarndienste geben anstelle eines Lawinenlageberichts für den aktuellen Tag eine Lawinenvorhersage für den Folgetag heraus.

 
Seit vergangenem Winter 2018/ 2019 ist dies z.B. auch bei den drei Lawinenwarndiensten Tirol, Südtirol und Trentino der Fall, die täglich einen gemeinsamen, grenzüberschreitenden und mehrsprachigen Lawinenreport verfassen.

Es handelt sich dabei um ein weltweit einzigartiges Projekt, das von den Nutzern sehr positiv aufgenommen wurde.
 
Der Workshop setzt sich zum Ziel, auf das Konzept, die Struktur und auf wichtiges Hintergrundwissen zu Lawinenlagebericht und Lawinenreport einzugehen. Entscheidend ist nämlich schlussendlich immer, dass die Informationen der Lawinenwarndienste optimal erfasst und vor allem im Gelände umgesetzt werden können.
 
Lawinenwarndienst Tirol


TERMINE

SAMSTAG SONNTAG
13 Uhr 15 Uhr


Anmeldung

Sorry, Online-Anmeldungen zu unseren Workshops sind aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich. Es sind aber noch Workshopplätze verfügbar bzw. werden alle nicht abgeholten Tickets vor Ort an wartende Besucher vergeben. Die Anmeldungen dafür sind am Infostand Nr. 47 in der Halle A der Messe Innsbruck möglich.
Alle Teilnehmer der LVS-WORKSHOPS können gerne ihr eigenes Gerät mitbringen. Leihgeräte sind natürlich vor Ort.
Viel Spaß wünscht das Alpinmesse-Team!
Lawine, Workshop, Alpinmesse, Lawinenlagebericht
Line
Fotos ​©  Ortovox, Lawinenwarndienst Tirol, CMH Austria
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen   OK