Menü
Line
Löffler - Strickerei

LÖFFLER - ABKÜRZUNGEN NEHMEN ANDERE

13.08.2019
Autor: LÖFFLER (Teilnehmer der Think Green Area)
LÖFFLER produziert seit Jahrzehnten funktionelle und innovative Bekleidung für Ausdauersportler und lagert seine Fertigung nicht in andere Kontinente aus.

LÖFFLER wählt den härteren Weg der Produktion vor Ort - hergestellt wird 375 km entfernt von Innsbruck. Mehr als 80% der gesamten Wertschöpfung - von der Stoffproduktion (!) bis zur Endkontrolle - werden am LÖFFLER Standort in Ried im Innkreis (Oberösterreich) erbracht. 70% der Stoffe werden sogar in der hauseigenen Strickerei produziert. Damit werden nicht nur die Arbeitsplätze in der Region gehalten, sondern die Marke garantiert den Kunden auch unbedenkliche Stoffe und Farben, höchste soziale Standards für Mitarbeiter, kurze Transportwege und eine saubere Umwelt
Line

EINZIGARTIGE TRANSTEX® ENTWICKLUNG

Groß geworden ist das Unternehmen mit der Entwicklung von transtex®, welche bereits seit 1978 in der hauseigenen Strickerei in Ried im Innkreis - im Herzen Europas - produziert wird. Damit setzt LÖFFLER seit Jahrzehnten den Maßstab für Funktionsunterwäsche: ein gesundes Körperklima zu jeder Jahreszeit.

Gestrickt wird transtex® auch heute noch am Firmensitz in Ried im Innkreis.
Damit wird die transtex® Funktionswäsche 100% sozial fair und schadstofffrei produziert.


WIE FUNKTIONIERT TRANSTEX® FUNKTIONSUNTERWÄSCHE?

● transportiert den Schweiß rasch weg vom Körper
● hält trocken und warm, insbesondere in der kühleren Jahreszeit
● führt im Bedarfsfall überschüssige Wärme ab und vermeidet somit Hitzestau
● liegt eng am Körper an, ohne die Bewegungsfreiheit einzuengen
● trocknet sehr schnell und bleibt dabei geruchsneutral

transtex® besteht aus Polypropylen, die zweischichtigen Wintermodelle werden kombiniert mit Materialien wie Baumwolle/ Modal, Tencel® oder Merinowolle. An der Innenseite ist immer Polypropylen. Die leichteste Kunstfaser nimmt nämlich selbst nahezu 0% Feuchtigkeit auf, sondern transportiert diese nach außen weiter und trocknet dadurch extrem rasch. So bleibt man am ganzen Körper trocken

Sowohl die Faser als auch der Garn von Baumwolle/ Modal haben einen europäischen Ursprung. Selbiges gilt für das Polypropylen – auch das Garn für die leichteste Kunstfaser wird von einem europäischen Produzenten hergestellt. LÖFFLER achtet bei der Rohstoffbeschaffung auf kurze Transportwege, um den CO2 Fußabdruck der Produkte so gering wie möglich zu halten.  Dies ist im Moment die nachhaltigste Möglichkeit der Rohstoffbeschaffung.

FÜR SPITZENLEISTUNG

Seit 40 Jahren tragen und empfehlen Spitzensportler vom ÖSV und DSV transtex® Unterwäsche von LÖFFLER.
Warum?
Weil transtex® das tut, was LÖFFLER mit „MADE FOR BETTER“ verspricht: Es macht dich besser.

Die perfekte Unterwäsche entscheidet wesentlich über Frust oder Freude, über Sieg oder Niederlage. Denn wenn die erste Schicht nicht richtig funktioniert, versagt auch jede darüber liegende. Deshalb wird transtex® laufend weiterentwickelt - mit Innovationen auf der Höhe der Zeit. 

transtex® Sportwäsche ist das erste Glied in der Funktionskette, die erste Schicht. Sie liegt direkt auf der Haut auf und muss daher besondere Qualitäten aufweisen. Je nach Klima, Temperatur und Anstrengung sind die Anforderungen an funktionsgerechte Wäsche unterschiedlich. Mit den verschiedenen transtex® Qualitäten werden diese optimal abgedeckt und der Sportler findet für jede Intensität bzw. für jeden Temperaturbereich den optimalen Baselayer. Die Athleten des ÖSV Nordisch und DSV vertrauen seit vielen Jahren auf die transtex® Funktion.
Löffler Löffler Gepa

GEMACHT MIT VERANTWORTUNG

Verantwortung und Schutz der Welt, in der wir leben, hat für LÖFFLER höchste Priorität. Nicht nur, weil umweltgerechte Produktion sowie unbedenkliche Farben und Stoffe per Gesetz vorgeschrieben sind, auch weil es die Philosophie von LÖFFLER ist. Man kann sich sicher sein, dass kein Liter Abwasser unsachgemäß entsorgt wird. Dafür sorgen nicht nur die gesetzlichen Rahmenbedingungen, sondern die verantwortungsbewussten Mitarbeiter. Der Wasserverbrauch für ein transtex® Shirt wird möglichst gering gehalten. LÖFFLER arbeitet aktuell an der Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts. In diesem Zusammenhang werden genaue Zahlen errechnet, welche mit Veröffentlichung des CSR-Berichts bekanntgegeben werden.

Es werden ausschließlich gesundheitlich einwandfreie, schadstofffreie Materialien verwendet.
Geprüft und bestätigt durch den OEKO-TEX® Standard 100 bzw. OEKO-TEX STeP.

Selbstverständlich ist auch eine ressourcenschonende Produktion. Abfälle, die sich nicht ganz vermeiden lassen, werden nach einer genauen Sortierung von einem kommunalen Unternehmen abgeholt und fachgerecht entsorgt. Reststoffe, wie beispielsweise Karton, gehen an eine benachbarte Schule und einen Kindergarten.
 
Doch am ressourcenschonendsten überhaupt ist, dass LÖFFLER großen Wert auf langlebige, qualitativ hochwertige Produkte setzt. Um die Lebensdauer hochwertiger Funktionsbekleidung zu verlängern, bietet das Unternehmen einen Reparaturservice an und gibt den Konsumenten Tipps zur richtigen Pflege der Sportbekleidung.

Diese Haltung ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Weil man soziale und ökologische Verantwortung nicht auslagern kann.
LÖFFLER – MADE FOR BETTER.

Kategorie:     ALPINMESSE

Line

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fjällräven

NACHHALTIGKEIT ALS UNTERNEHMENSSTRATEGIE

FJÄLLRÄVEN arbeitet mt Wolle. Ob Merino- oder Lamm­wolle - alles ist rückverfolgbar.
La Sportiva

VON DER HALLE AN DEN FELSEN

Partnercheck, Bremshandprinzip und Pendelstürze. Hier gibt es die "hard facts" rund ums Thema Klettern!
Chillaz

NACHHALTIGKEIT AUF TIROLERISCH

CHILLAZ liebt nicht nur Abenteuer und Natur - auch das Thema Nachhaltigkeit wird hier groß geschrieben .
Line
Alpinmesse 2019


ÖSTERREICHS EINZIGE
BERGSPORTMESSE 


Bei der Alpinmesse kann sich der Bergsportler direkt bei den Herstellern beraten und informieren, welches Produkt für ihn das Passende ist. Diese Möglichkeit - sich an einem Wochenende und unter einem Dach zu informieren und zu vergleichen - ist einmalig. 
 

Anfangs mit Skepsis betrachtet - heute die wichtigste Messe für Bergsportler im deutschsprachigen Raum!
 
Line
Fotos © Löffler
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen   OK